Herzlich Willkommen

bei der Internetpräsenz der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldner- und Insolvenzberatung Brandenburg e.V. (kurz LAG)

Die LAG Schuldner- und Insolvenzberatung ist ein Zusammenschluss der Brandenburger Schuldner- und InsolvenzberaterInnen.

Die soziale Schuldnerberatung ist aus der Sozialarbeit nicht mehr wegzudenken. Mit fortdauernden Anstieg überschuldeter Haushalte im Land Brandenburg steigt auch der Bedarf der Bevölkerung an qualifizierten SchuldnerberaterInnen an.

Die LAG hat es sich zur Aufgabe gemacht, für die Interessen ver- und überschuldeter Menschen einzutreten, das soziale Engagement und professionelle Arbeit der Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen zu unterstützen und zu stärken.

Sie wirkt bei der Entwicklung gemeinsamer Qualitätsstandards für die Arbeit der Beratungsstellen mit und setzt sich aktiv für die Umsetzung der „Handlungsempfehlungen zur Qualität der sozialen Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung im Land Brandenburg“ der Liga der freien Wohlfahrtspflege ein.

Die LAG ist Ansprechpartner für die Politik auf Kommunal- und Landesebene im Bereich der Schuldner- und Insolvenzberatung und engagiert sich für eine kostendeckende Finanzierung und ein bedarfsgerechtes Netz qualifizierter Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatungsstellen im Land Brandenburg.

Anregungen und Anmerkungen können Sie gerne an den Vorstand richten.

 

Termine

31. Januar 2022 18:30 - 20:00
Digitaler Stammtisch
digital

Wir begrüßen Euch zur ersten Runde im neuen Jahr und hoffen ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht.

Teilt mit uns die ersten Erfahrungen des neuen Jahres 🙂

Bitte meldet Euch vorab zum digitalen Stammtisch beim Vorstand an, damit ihr die Eingangsdaten erhaltet.

vorstand@lag-schuldnerberatung.de

Beachtet: Die Zugangsdaten werden erst am selben Tag zugesandt!

Achtung: Ab sofort findet der digitale Stammtisch jeden letzten Montag im Monat statt. Änderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

25. Februar 2022 9:30 - 13:00
LAG Sitzung und fachlicher Austausch
14480 Potsdam, Neuendorfer Str. 39a oder digital

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, ob digital oder in Präsenz.

Gemeinsam wollen wir beim fachlichen Austausch Eure Fälle besprechen, wo brennt es oder wo sollte drauf geachtet werden.

Nur durch die Erfahrungen der Anderen können wir gemeinsam unsere Arbeit im Sinne des Ratsuchenden verbessern.

Eine Einladung erhalten alle Mitglieder vorab per Mail.

Wer gerne mal reinschnuppern möchte, aber noch kein Mitglied ist, meldet sich vorab beim Vorstand.

vorstand@lag-schuldnerberatung.de

 

 

20. Mai 2022 9:30 - 15:00
LAG Sitzung und fachlicher Austausch und Mitgliederversammlung
14480 Potsdam, Neuendorfer Str. 39a oder digital
23. Juni 2022 - 24. Juni 2022
Klausur
26. August 2022 9:30 - 13:00
LAG Sitzung und fachlicher Austausch
11. November 2022 -
BAG SB und LAG Veranstaltung: Arbeitseinkommen und Vollstreckungsschutz in der Insolvenz
digital

Gemeinsam mit der BAG SB veranstalten wir 1* im Jahr eine Fortbildung.

Die Mitglieder der LAG SIB erhalten einen Rabatt auf die Veranstaltung, sofern sie kein BAG SB Mitglied sind.

Die halbtägige Veranstaltung soll neben dem wertvollen Input auch die Möglichkeit bieten das erlernte an praktischen Beispielen nutzbar zu machen.

Die Anmeldung zur Veranstaltung und weitere Informationen erhaltet ihr hier:

https://veranstaltungen.bag-sb.de/veranstaltungen/wxxxx-lissner

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

18. November 2022 9:30 - 13:00
LAG Sitzung und fachlicher Austausch

 

Aktuelle Beiträge

Bund fördert Corona-Auszeit für bedürftige Familien

Familien mit kleinem Einkommen oder einem Angehörigen mit Behinderung können ab Oktober mit einem dicken staatlichen Zuschuss ein paar Tage Urlaub machen. Sie brauchen für bis zu sieben Übernachtungen mit Verpflegung in einer gemeinnützigen Familienferienstätte nur rund 10 Prozent der Kosten selbst zu tragen. Den Rest übernimmt der Bund im…

Nun soll der EuGH über die Datenspeicherung der Restschuldbefreiung bei der Schufa Holding AG entscheiden

VG Wiesbaden, Pressemitteilung vom 28.09.2021 zum Beschluss 6 K 226/21 vom 31.08.2021 Gegenstand des Verfahrens vor dem VG Wiesbaden ist das Begehren des Klägers, die Eintragung einer Restschuldbefreiung aus dem Verzeichnis der SCHUFA Holding AG, einer privaten Wirtschaftsauskunftei, zu löschen. Die Information hinsichtlich der Restschuldbefreiung stammt aus den Veröffentlichungen der…

Wöchentlich 20 FFP2-Masken für Hartz-IV-Empfänger

Einen ganz klaren Daumen hoch für diese Entscheidung!!! Jeder Hartz-4-Empfänger hat demnach einen Anspruch auf 20 FFP2 Masken wöchentlich. Ob das Jobcenter diese als Sachleistung verschickt oder gar den Betrag in Höhe von 129,00€ zusätzlich zum Regelsatz vergütet, bleibt dem Jobcenter überlassen. Wichtig ist in jedem Fall, dass Betroffene einen…

Wucher des Monats

Unsere LAG ist Mitglied im Bündnis gegen Wucher. Das Bündnis hat sich zum Ziel gesetzt,  Banken und Sparkassen, die fragwürdigen Kredite vergeben haben, genauer unter die Lupe zu nehmen und entsprechende Fälle, die in Beratungen bei Schuldnerberatungsstellen und Verbraucherzentralen auftauchen, zu prüfen und fragwürdige Verträge zu veröffentlichen. Beim Wucher des Monats…

Gesetzesentwurf zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens

Seit heute liegt er vor, der Entwurf zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens. Wie sieht sie nun aus die Lösung? Alle ab dem 01.10.2020 beantragten Verfahren sollen von sechs auf drei Jahre Reduziert werden. Das gilt sowohl für insolvente Unternehmerinnen und Unternehmer als auch für Verbraucherinnen und Verbraucher. Zudem wird auf die…

Entscheidung im OLG Brandenburg

B. Aktuelle Entscheidung Eine i.S.d. § 305 Abs. 1 Nr. 1 InsO anerkannte Schuldnerberatungsstelle haftet für eine fehlerhafte unentgeltliche Beratung wie ein Rechtsanwalt. Im Regelfall haftet die Beratungsstelle und nicht der einzelne Berater, der die Beratung durchgeführt hat. OLG Brandenburg Urt. 13.11.19 -4 U 38/19- Anmerkung Dieses Urteil des OLG…

Schreibe einen Kommentar